März 2013: Erlebnispädagogische Osterfreizeit „Umweltdetektiv Wasser“

für 7-12 jährige Kinder – Sparpreis, nur 145€!

Umweltdetektiv Wasser

Umweltdetektive sind wachsam. Sie bewegen sich mit allen Sinnen durch die Wunder der Natur. Möchtest auch du Umweltdetektiv werden? Dann sei dabei, wenn wir bei abenteuerlichen Spielen und spannenden Experimenten das Element Wasser erleben.

Ausgangspunkt unserer Unternehmungen ist das gemütliche Naturfreudenhaus Feldberg.

1. Tag: Kennenlernen und Spurensuche
In den gemütlichen Zimmern richten wir unser Quartier ein. Bei lustigen Spielen lernen wir alle Detektive unserer Gruppe besser kennen. Anschließend erkunden wir die Umgebung und gehen dabei auf Spurensuche nach dem Wasser. Wie viel Brunnen und Teiche finden wir und wo entspringen eigentlich die vielen kleinen Bäche? Wir finden ́s heraus! Nach dem Abendessen treffen wir uns zur Abendrunde am warmen Kachelofen der Gaststube, erzählen uns Geschichten, singen Lieder und blicken auf die Abenteuer der kommenden Tage voraus.

2. Tag: Das blaue Element unter der Lupe
Nach einem guten Frühstück nehmen wir die gestern gefundenen Gewässer im wahrsten Sinne des Wortes einmal „genauer unter die Lupe“. Wir entdecken durch die Becherlupe viele kleine Lebewesen, lernen ihre Eigenarten kennen und bestimmen sie anhand unseres Umweltdetektiv-Heftes.
Abenteuerlich geht es bei unseren Geländespielen zu. Nachmittags heißt es dabei viele spannende Aufgaben und kleine Experimente zu bestehen, die wir nur durch gegenseitige Hilfe lösen können. Schließlich wollen wir alle am Feldsee, dem Zielpunkt, ankommen, den wir natürlich gründlich untersuchen. Abends sitzen wir in geruhsamer Runde im Haus und erzählen uns gegenseitig von unseren Erlebnissen.

3. Tag: Gipfelbesteigung
„Wie wird Regen- zu Trinkwasser?“ ist unsere heutige Frage. Wird uns hierfür der Bau eines Filters nur aus Naturmaterialien gelingen? Wir dürfen gespannt sein. Ebenso am Nachmittag, denn nun geht es hoch hinaus. Wir erobern den Feldberggipfel! Bei gutem Wetter können wir von hier oben bis zu den Alpen blicken. In jedem Fall aber besuchen wir die Wetterstation und erfahren dabei viel über den Kreislauf des Wassers und können von nun an, anhand der Wolken, das Wetter lesen. Wenn es draußen dunkel wird, fordern wir die anderen Gäste des Hauses bei Brettspielen heraus.

4. Tag: Orientierungslauf zum Schluchsee
Heute gehen wir auf Exkursion! Mit Rucksack, Wanderkarte und Kompass ausgestattet, begeben wir uns auf einen Orientierungslauf zu einem der schönsten Orte des Schwarzwaldes, dem Schluchsee. Mit detektivischem Spürsinn orientieren wir uns, um den interessantesten Weg und die schönsten Rastplätze zu finden. Klar, dass wir uns am See genügend Zeit zum Erkunden von Strand und Uferlandschaft nehmen, aber wer wird sich für eine kurze Erfrischung ins kühle Nass wagen?
Mit dem Zug fahren wir zurück, ins nun schon vertraut gewordene Heim.

5. Tag: Lagerfeuer und Osterwasser
Am fünften Tag steht für uns mit dem Feuer, ein weiteres Element im Mittelpunkt. So werden wir viel Zeit mit Holz sammeln, sägen und hacken verbringen, ehe wir lernen, wie wir auf verschiedene Arten unser Lagerfeuer entzünden können. Unser Abendessen bereiten wir dann über diesem im Feuertopf zu. Wenn wir dann wohl genährt sind und die ersten Sterne am Himmel funkeln, gehen wir auf unseren Nachtspaziergang: Einem Jahrtausende alten Brauch holen wir Wasser aus einer nahe gelegenen Quelle und schleichen unseren Rückweg schweigend. Zurück am Feuer, richten wir unseren Blick nach oben und erfahren einiges über die Sternbilder.

6. Tag: Wasser-Rallye
Mit einer Wasser-Rallye schließen wir unsere erlebnisreiche Woche ab. Hier kann jeder Umweltdetektiv nochmal seine neu erworbenen Fähigkeiten beweisen, vor allem aber wird sich zeigen, wie gut wir als Team harmonieren. Als Bestätigung erhält jeder ein Umweltdetektiv-Ausweis. Dann heißt es Abschied nehmen, von neuen Freunden und die vielen schönen Erlebnisse und neuen Fähigkeiten mit nach Hause zu nehmen.

Termin: 24.03.-29.03.2013 (Anreise: 16:00, Abreise: 14:00)

Alter: 7 – 12 Jahre

Preis: 145€ (Last-Minute-Preis ab dem 27.02.2013, zuvor 185€)! Leistungen: Vollpension in Bio-

Qualität, Unterkunft in Mehrbettzimmern, Betreuung, Anleitung

Leitung: Wendelin Haag, Erlebnispädagoge Unterkunft: Naturfreundehaus Feldberg
Anmeldung: Naturfreundejugend Württemberg, 0711/481077, info@nfjw.de,
www.nfjw.de

Veranstalter:

Die AbenteuerSchule der Naturfreunde in Baden-Württemberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und Anbieter für natur- und erlebnispädagogische Ferienfreizeiten, Klassenfahrten und Seminare. Unsere Ferienfreizeiten zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, die wir insbesondere durch gut ausgebildete MitarbeiterInnen und kleine Kindergruppen erreichen, aus.

Programm