40 Teilnehmer beim Pilzseminar 2013

2013-Pilzseminar-4

Auf Spaziergängen rund um den Feldberg lernten 40 Teilnhemr die Welt der Pilze kennen. Den Einen oder Anderen haben wir mit auf das Naturfreundehaus mitgenommen und dort ein köstliches Mahl zu bereitet. Wir begnügten uns jedoch nicht damit, schmackhaft von bitter und essbar von giftig zu unterscheiden. Naturfreund Heinrich Holzer hat uns in den Bannwald entführt, um uns dort im so genannten Totholz, das voller Leben ist, in die Zusammenhänge der Natur einzuweihen.